Aktuelles

Kaisersaal Erfurt

„Bedienfreundlich und flexibel“ – gute Erfahrungen mit dem PC Cash Kassensystem

Thomas Günther, einer der Geschäftführer der Kaisersaal Gastronomie- & Veranstaltungs GmbH, hat das Kassensystem seines Hauses auf PC Cash von COBRA EDV umgerüstet. Im Interview berichtet er wie die Umstellung in seinem Haus lief und wie seine rund 50 Mitarbeiter mit dem System zurecht kommen.

Warum haben Sie sich für ein COBRA Kassensystem entschieden?

Nach 12 Jahren Einsatz hat sich alle DOS-basierte Technik verabschiedet, zum einen gab unser Software-Haus die Technik auf und am Markt gab es keine DOS-fähige Hardware mehr. Deshalb brauchten wir eine neue Software und ich habe mich auf die Suche gemacht und den Markt abgeklappert auf dem es ja Kassenhersteller noch und nöcher gibt. Also habe ich in der Fachpresse geblättert, im Internet recherchiert und war auf Messen. Von vier Anbietern in der engeren Auswahl ist das System PC Cash als Gewinner herausgekommen. Wichtig war mir vor allem die Nähe zum Händler. PC Cash sitzt in Dresden, was zwar wegen der Entfernung ein Minuspunkt ist, aber sie waren sehr fit in der Materie und haben sich meinen Spezialbedürfnissen schnell angenommen und alles entsprechend umgesetzt.

Wie lange haben Sie das System und wie lief die Umstellung?

Wir haben das System seit einem Viertel Jahr. Die Umstellung hat eine Woche gedauert, alles neben dem laufenden Geschäft mit vielen Abiturbällen. Es war arbeitsaufwändig, weil alles speziell an unsere vielfältigen Anforderungen vor Ort angepasst wurde, aber ich habe die Umstellung nicht bereut. Die komplette Hardware wurde ausgetauscht, statt 9-Zoll-Monitoren haben wir nun Touch Screens. Bestand früher eine Kasse bei uns aus sechs Einzelementen sind es heute nur noch die Kasse selbst und ein Drucker.

Wie ist die Bedienung des Kassensystems? Kommen Ihre Mitarbeiter damit zurecht?

Der Schulungsaufwand war sehr gering. Die Kasse ist sehr intuitiv und selbst ein Azubi kennt nach höchstens fünf Minuten die wichtigsten Dinge an der Kasse wie Tisch öffnen, Bestellung aufnehmen, umbuchen oder Tische splitten. Bis man die Feinheiten wie Tagungspauschalen beherrscht, dauert es keine Woche.

Was sind die Vorteile von PC Cash?

 Die Kasse ist in ihrer Administration sehr komplex und dennoch maximal flexibel. Zum einen ist die Bedienung wahnsinnig einfach und zum anderen ist die Fernwartung per Telefon ein Riesenvorteil. Alles wird individuell am Telefon sofort geklärt und es gibt nicht die typische Servicehotline-Lösung. Von Dresden aus können sich die Techniker auf unseren Server und unsere acht Kassen direkt einloggen und reparieren und umstellen. Auch die Kreditkartenabrechnung kann gleich an der Kasse gemacht werden und ich brauche kein extra Terminal mehr. Für jede Kasse und Abteilung im Haus sind die Bildschirme frei gestaltbar und von allen Stellen im Netz aus änderbar. Ich kann mich von jedem beliebigen Rechner der Welt einloggen und z.B. Rechnungen prüfen oder Umsätze abfragen. Auch können wir eine Kasse ganz einfach aus dem Netz und mit zu einer Veranstaltung nehmen, wo die Kasse völlig autonom arbeitet und wenn sie zurück ist, liest sie die Daten einfach ein.

Stehen Umrüstungsaufwand und Nutzen in vertretbarer Relation?

Ja, unbedingt. Mit einem anderen Anbieter hätte ich eine solche passgenaue Hauslösung gar nicht finanzieren können. Wegen der Individualisierung hätte ich bei anderen viel mehr zahlen müssen. Ich kann immer bei der Firma anrufen und sagen ich hätte hier und da gern folgendes anders und die Anregung fällt immer auf fruchtbaren Boden und es wird eine Lösung geschaffen

Kunde: Kaisersaal Erfurt

Fachhandelspartner: COBRA

Aktuelle Messe

Tipworld 2016
Bruneck, Italien
09.04. - 12.04.2016

Alle Messetermine

Installation des Monats

Kaisersaal Erfurt


Details

PC-CASH flex

Informationen zu PC-CASH flex

PDF öffnen

Impressum | AGB | Suche ideenwerft
GDPdU/GoBD